Curry muss weiter zuschauen

Aufmacherbild Foto: © getty

Das Comeback von Stephen Curry lässt weiter auf sich warten.

Die Golden State Warriors werden auch im dritten Spiel der Conference-Halbfinalserie gegen Portland in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf ihren Superstar verzichten müssen.

Head Coach Steve Kerr schließt einen Einsatz des am Knie verletzten Curry praktisch aus: "Es ist kaum vorstellbar, dass er spielt." Ehestmöglicher Zeitpunkt für eine Rückkehr ist Spiel 4. Auch ohne den 28-Jährigen führen die Warriors im "Best of 7" mit 2:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare