Thunder verlieren trotz Westbrooks Rekord-Show

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Houston Rockets gewinnen in den NBA-Playoffs auch ihr zweites Heimspiel gegen Oklahoma City, diesmal mit 115:111, und das obwohl der auf sich allein gestellte Superstar Russell Westbrook auf Seiten der Thunder eine Rekord-Show abzieht.

51 Punkte, 13 Assists und 10 Rebounds: Noch nie zuvor hat ein Spieler in einer Playoff-Partie bei einem Triple Double mehr Punkte erzielt - letztlich zu wenig.

Superstar James Harden führt die Rockets mit 35 Punkten an. Von der Bank steuern Eric Gordon 22 und Lou Williams 21 Zähler bei.

Warriors siegen ohne Durant

Die Golden State Warriors fertigen Portland mit 110:81 ab und führen ihre Serie ebenfalls mit 2:0 an. Auch ohne den geschonten Superstar Kevin Durant geben sich die Kalifornier keine Blöße. Stephen Curry ist mit 19 Punkten der Topscorer.

Auch im dritten Spiel des Abends geht das Heim-Team mit einem Sieg in der Serie mit 2:0 in Führung. Washington besiegt Atlanta 109:101. John Wall mit 32 Punkten und 9 Assists beziehungsweise Bradley Beal mit 31 Zählern führen die Wizards an.

NBA-PLAYOFFS
  1. Runde
OSTEN
Boston Celtics (1) - Chicago Bulls (8) 2 : 2
Washington Wizards (4) - Atlanta Hawks (5) 2 : 1
Toronto Raptors (3) - Milwaukee Bucks (6) 2 : 2
Cleveland Cavaliers (2) - Indiana Pacers (7) 4 : 0
WESTEN
Golden State Warriors (1) - Portland Trail Blazers (8) 3 : 0
Los Angeles Clippers (4) - Utah Jazz (5) 2 : 2
Houston Rockets (3) - Oklahoma City Thunder (6) 3 : 1
San Antonio Spurs (2) - Memphis Grizzlies (7) 2 : 2

Folge uns via LAOLA1-Instagram-Account und bekomme Einblick in unsere Sportwelt!

Textquelle: © LAOLA1.at

Dortmund nach CL-Out: "Gibt Wichtigeres als Fußball"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare