Durant und Westbrook schießen die Warriors ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

30 Sekunden vor Schluss schockt Thunder-Star Kevin Durant mit seinem einzigen Treffer in der Schlussphase nach acht Fehlversuchen die Golden State Warriors und Oklahoma City gewinnt Spiel 1 der NBA Conference Finals mit 108:102 (47:60).

Die Warriors liegen zur Halbzeit noch deutlich voran. MVP Stephen Curry kommt auf 26 Punkte, liefert aber eine unterdurchschnittliche Wurfquote (9 von 22) ab.

Bei den Thunder bringt es Durant ebenfalls auf 26 Punkte, Teamkollege Russell Westbrook wirft 27 Zähler.

LAOLA Meins

NBA

Verpasse nie wieder eine News ZU NBA!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare