Warriors knacken Rekord, Suns gehen in L.A. unter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ereignisreicher NBA-Spieltag: Mit dem 102:92 bei den Atlanta Hawks fahren die Golden State Warriors im 55. Saison-Spiel den 50. Sieg ein. Absoluter Rekord! Die Bulls benötigten bei ihrem 72-10-Erfolgslauf in der Saison 95/96 ein Spiel mehr, um die 50-Siege-Marke zu erreichen. MVP Stephen Curry verbucht 36 Punkte.

Arnold Schwarzenegger sieht im Staples Center eine 124:84-Gala der L.A. Clippers gegen die Phoenix Suns, die zum 12. Mal in Serie verlieren und die höchste Saison-Pleite kassieren.

Clippers-Point Guard Chris Paul führt sein Team mit 16 Zählern und 14 Assists als Leader zum Sieg, Center DeAndre Jordan schafft mit 17 Punkten und 11 Vorlagen ebenfalls ein Double-Double.

"Terminator" ist begeistert

Für Begeisterung sorgte der Kantersieg nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei Edel-Fan Arnold Schwarzenegger. Der Steirer und frühere Gouverneur von Kalifornien verfolgt das Spiel gemeinsam mit Clippers-Besitzer Steve Ballmer erste Reihe fußfrei. Die Clippers, bei denen der zur Trade-Deadline gekommene Jeff Green beim Debüt 18 Punkte verbucht, liegen mit 37 Siegen und 19 Niederlagen weiter auf Platz 4 im NBA-Westen.

Pleite für die Cavs

Division-Leader Miami (32-24) setzt sich gegen Indiana (30-26) in der Verlängerung mit 101:93 durch. Minnesota gewinnt das Heimspiel gegen Boston mit 124:122, Milwaukee besiegt die L.A. Lakers mit 108:101.

Während sich Ost-Spitzenreiter Cleveland (40-15) den Detroit Pistons (28-29) mit 88:96 geschlagen geben muss, gewinnt Verfolger Toronto überlegen bei den New York Knicks mit 122:95.

LAOLA Meins

NBA

Verpasse nie wieder eine News ZU NBA!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare