Mavericks in Miami chancenlos

Aufmacherbild

Die Dallas Mavericks erleben in der NBA in der Freitagnacht ein Debakel. Das Team um Superstar Dirk Nowitzki geht bei den Miami Heat 82:106 unter.

Bereits das erste Viertel geht mit 22:10 deutlich an das Heimteam, bei dem Center Hassan Whiteside mit 25 Punkten und 19 Rebounds überragt.

Die LA Lakers dürfen sich zum ersten Mal seit rund einem Jahr über den zweiten Sieg in Folge freuen. Das Schlusslicht der Western Conference besiegt den Letzten der Eastern Conference, die Philadelphia 76ers, 93:84.

Die Washington Wizards gewinnen gegen Orlando Magic dank starkem Schlussviertel (31:19) mit 103:91 das elfte Spiel in Serie. Die Toronto Raptors schlagen die Charlotte Hornets 104:94. Die New York Knicks kommen bei den Chicago Bulls mit 81:108 unter die Räder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare