Lillard lässt Trail Blazers in der Overtime jubeln

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Damian Lillard führt die Portland Trail Blazers zu einem hart erkämpften 116:109-Overtime-Sieg über die Washington Wizards.

Nach drei Spielen ohne Sieg steuert der Point Guard 41 Zähler und 11 Assists bei und kommt damit zum 15. Mal in Folge über 20 Punkte - die zweitlängste NBA-Serie nach Kevin Durant (48).

Damit erreicht Lillard in seinen ersten vier Saisonen jeweils über 1500 Punkte und 400 Assists - das schafften vor ihm nur LeBron James und Oscar Robertson.

Lakers auch ohne Kobe Bryant weiter siegreich

Die Los Angeles Lakers fegen nach dem Sensationserfolg gegen die Golden State Warriors auch Orlando Magic mit 107:98 vom Parkett.

Dabei setzt Kobe Bryant mit einer schmerzenden Schulter aus. Für ihn springen die Youngster D'Angelo Russell (27 Punkte) und Jordan Clarkson (24) in die Bresche.

Erst zum zweiten Mal seit dem 3. Jänner dürfen die Lakers zwei Siege bejubeln.

Knickts unterliegen den Nuggets

Die Atlanta Hawks holen mit dem 91:84 gegen Utah Jazz den dritten Sieg in Folge.

Die New York Knicks müssen sich den Denver Nuggets 94:110 geschlagen geben. 30 Punkte von Carmelo Anthony reichen nicht, bei den Nuggets trumpft Kenneth Faried mit 24 Punkten und 10 Rebounds auf.

Spurs ohne Probleme

Die San Antonio Spurs feiern einen ungefährdeten 116:91-Erfolg über die Minnesota Timberwolves. LaMarcus Aldridge wird mit 29 Zählern zum Topscorer.

Die Brooklyn Nets unterliegen den Toronto Raptors 99:104. Während bei den Raptors das Kollektiv besticht, sind 35 Punkte von Brooklyns Brook Lopez zu wenig.

LAOLA Meins

NBA

Verpasse nie wieder eine News ZU NBA!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare