Kobe Bryant lässt Lakers erneut jubeln

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zwei Tage nach seiner 38-Punkte-Performance gegen Minnesota dreht Kobe Bryant erneut groß auf. In der Nacht auf Freitag führt der 37-jährige NBA-Star seine Los Angeles Lakers mit 27 Zählern zu einem 99:96-Sieg bei den New Orleans Pelicans.

Der Shooting Guard versenkt drei Dreipunkter in den letzten sechseinhalb Minuten und pflückt 12 Rebounds. Sein Fehlwurf von der Freiwurflinie sechs Sekunden vor Schluss bei einer 3-Punkte-Führung bleibt unbestraft, da Jrue Holiday einen Dreipunkter vergibt.

Anthony Davis führt die Pelicans (18-31) mit 39 Punkten und 11 Rebounds an. Die Lakers liegen mit einer 11:41-Bilanz im Westen weiter auf dem letzten Platz.

Siege für Pistons, Rockets und Raptors

Die Detroit Pistons (27-24) festigen mit einem 111:105 gegen die New York Knicks (23-29) den achten Rang im Osten. Stanley Johnson (22 Punkte, 9 Rebounds), Reggie Jackson (21) bzw. Robin Lopez (26 und 16) und Arron Afflalo (24) sind beste Akteure.

Die Houston Rockets (27-25) gewinnen bei den Phoenix Suns (14-37) 111:105. Corey Brewer (24) bzw. Archie Goodwin (22) sind Topscorer.

Die Toronto Raptors (34-16) bleiben den Cleveland Cavaliers im Osten durch ein 110:103 bei den Portland Trail Blazers (24-27) auf den Fersen. Im Duell der Point-Guard-Stars setzt sich Kyle Lowry (30 Punkte) gegen Damian Lillard (27, 11 Assists) knapp durch. DeMar DeRozan erzielt für Toronto 29 Zähler.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare