Bucks verlängern mit Kidd bis 2020

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Milwaukee Bucks verlängern mit Head Coach Jason Kidd vorzeitig um drei Jahre bis 2020. Der ehemalige Point Guard kassiert dafür 18 Mio. Dollar.

Der 43-Jährige führte das junge Team in seinen ersten beiden Jahren zu einer 74:90-Bilanz. 2014/15 erreichten die Bucks unter Kidd mit 41 Siegen die Playoffs, die heuer verpasst wurden.

Zuvor hatte der zehnfache All-Star die Brooklyn Nets zu 44 Erfolgen und in die zweite Playoff-Runde geführt, ehe er New York überraschend nach nur einer Saison verließ.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare