James-Gala bringt die Cavs auf Kurs

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Cleveland Cavaliers machen einen weiteren Schritt in Richtung NBA-Finals.

Im zweiten Conference Final gegen die Toronto Raptors feiert das Team von Superstar LeBron James den zweiten Sieg, setzt sich zuhause klar mit 108:89 durch.

James selbst avanciert dabei zum Matchwinner und steuert ein Triple-Double bei. Neben 23 Punkten kommt er auf je elf Rebounds und Assists. Kyrie Irving glänzt zudem mit 26 Zählern als Topscorer des Spiels. Bei den Gästen kommt DeMar DeRozan auf 22 Punkte.

Die Cavs bleiben damit in der Post-Season ungeschlagen und sind das erste Team seit den San Antonio Spurs 2012, denen das Kunststück von zehn Playoff-Siegen zum Auftakt in Folge gelingt.

James zieht indes an Shaquille O'Neal vorbei und ist in der ewigen Playoff-Scoring-Liste bereits Vierter.

LAOLA Meins

NBA

Verpasse nie wieder eine News ZU NBA!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare