Green muss in NBA-Finale 5 zuschauen

Aufmacherbild Foto: © getty

Draymond Green wird von der NBA für das fünfte Finalspiel in der Nacht auf Dienstag gesperrt.

Der Power Forward der Golden State Warriors hatte in den Schlussminuten von Spiel vier (108:97) Cleveland-Superstar LeBron James bei einem Zweikampf in Richtung dessen Intimzone geboxt. Oder zumindest versucht hatte zu boxen.

Daraus entwickelte sich ein Wortgefecht. James fühlte sich von Green beledigt: "Er hat etwas gesagt, was ich so nicht stehen lassen kann."

Green spielt die Sache herunter, muss aber wegen des von der NBA als "Flagrant Foul 1" gewerteten Vorfalls nun aber zuschauen. Im "Best of seven" führen seine Warriors mit 3:1.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare