Warriors dominieren NBA-Schlager gegen Cavaliers

Aufmacherbild Foto: © getty

Was für eine Machtdemonstration! Die Golden State Warriors (38-4) deklassieren die Cavaliers (28-11) in Cleveland 132:98 (70:44).

Im Duell der NBA-Conference-Leader glänzt einmal mehr MVP Stephen Curry. Der 27-jährige Point Guard verbucht 35 Punkte und wirft 7 Dreier. Die Cavs verhindern im Schlussviertel (31:28) die schlimmste  Heim-Pleite der Teamgeschichte. LeBron James ist mit 16 Punkten bester Cav-Spieler, Irving und Love enttäuschen mit zusammen 11 Zählern und nur 4 Treffern bei 16 Würfen.

Saison-Bestleistung von Nowitzki

Dallas (24-19) ringt Boston (22-20) in der Overtime mit 118:113 nieder. Der Deutsche Dirk Nowitzki ist dabei mit 31 Punkten und 11 Rebounds der auffälligste Mavs-Spieler. Der 37-Jährige stellt seine Saison-Bestleistung ein und schafft das sechste Double-Double.

Toronto (26-15) besiegt Brooklyn 112:100, Atlanta setzt sich gegen Orlando mit 98:81 durch. Chicago feiert in Detroit einen 111:101-Auswärtserfolg.

Knicks und Hornets siegen in der 2. Overtime

Dramatik pur erleben die Fans in New York und in Charlotte. Bei den Hornets, die Utah Jazz mit 124:119 in der 2. Overtime niederringen, glänzt Kemba Walker mit dem Franchise-Rekord von 52 Punkten.

In New York können die Knicks (21-22) in der 2. Verlängerung mit 119:113 eine Pleite gegen NBA-Schlusslicht Philadelphia 76ers (5-38) verhindern.

Washington unterliegt Portland 98:108, Memphis behält gegen New Orleans mit 101:99 die Oberhand.

Bestmarken der Clippers

Die Los Angeles Clippers (27-14) setzen sich in der Verlängerung gegen die Houston Rockets (22-21) mit 140:132 durch. J.J. Redick erzielt dabei mit 40 Punkten eine Karriere-Bestmarke und seine Clippers jubelm beim Overtime-Sieg mit 22 versenkten Dreiern für einen Franchise-Rekord.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare