Dirk Nowitzki überflügelt Shaquille O'Neal

Aufmacherbild
 

Dirk Nowitzki führt seine Dallas Mavericks mit 22 Zählern zu einem 119:118-Sieg nach Overtime bei den Brooklyn Nets und erreicht dabei einen persönlichen Meilenstein.

Mit nunmehr 28.609 Punkten überflügelt der Deutsche in der ewigen Rangliste der NBA Shaquille O'Neal (28.596) und reiht sich auf Platz sechs ein.

"Diesen Moment werde ich in meinem ganzen Leben nicht vergessen", betont der 37-Jährige.

Topscorer der Partie ist J.J Barea mit 32 Punkten. Bei den Nets kommt Thaddeus Young auf 29 Zähler.

Im Mittelpunkt stand jedoch selbstredend Nowitzki. "Es ist einfach surreal, Shaq, einen der größten Spieler aller Zeiten, eine Legende, zu überholen. Ich war in den 90ern sein Fan und durfte lange gegen ihn spielen", schwärmt der NBA-MVP von 2007.

Dass er sich in Mitten all dieser Legenden befinde, sei verrückt: "Aber ich sage es immer wieder: Diese Dinge werde ich erst nach dem Ende meiner Karriere genießen."

 Um in die Top 5 vorzudringen, müsste Nowitzki seine Karriere wohl noch ein wenig ausdehnen. Auf Wilt Chamberlain (31.419) fehlen 2.810 Punkte.

Rang

Spieler Punkte
1. Kareem Abdul-Jabbar 38.387
2. Karl Malone 36.928
3. Kobe Bryant 32.916
4. Michael Jordan 32.292
5. Wilt Chamberlain 31.419
6. Dirk Nowitzki 28.609
7. Shaquille O'Neal 28.596
8. Moses Malone 27.409
9. Elvin Hayes 27.313
10. Hakeem Olajuwon 26.946

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare