Buzzer Beater der Pacers kommt zu spät

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Toronto Raptors feiern einen 102:99-Sieg gegen die Indiana Pacers und gehen in der "best of seven"-Serie der NBA-Playoffs mit 3:2 in Führung.

DeMar DeRozan steuert 34 Punkte zum Erfolg bei, auf der Gegenseite überragt Paul George mit 39 Zählern. Solomon Hill besorgt in der Schluss-Sekunde den vermeintlichen Ausgeich - der Dreier zählt aber nicht, da die Zeit bereits abgelaufen war.

Die Atlanta Hawks fertigen die Boston Celtics mit 110:83 ab und gehen ebendalls mit 3:2 in Führung.

Osten

Stand 1 2 3 4 5 6 7
CLEVELAND CAVALIERS (1) - DETROIT PISTONS (8) 4 : 0 106:101 107:90 101:91 100:98 - - -
ATLANTA HAWKS (4) - BOSTON CELTICS (5) 3 : 2 102:101 89:72 103:111 95:104 (OT) 110:83 Do 28.4. *Sa 30.4.
MIAMI HEAT (3) - CHARLOTTE HORNETS (6) 2 : 2 123:91 115:103 80:96 85:89 Mi 27.4. Fr. 29.4. *So 1.5.
TORONTO RAPTORS (2) - INDIANA PACERS (7) 3 : 2 90:100 98:87 101:85 83:100 102:99 Fr 29.4. *So 1.5.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare