ÖBV-Team verliert letzten Test vor EM-Quali

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Basketball-Nationalteam verpatzt die Generalprobe für die am Mittwoch beginnende EM-Qualifikation.

Die ÖBV-Herren müssen sich im letzten Testspiel in Bratislava der Slowakei mit 83:89 (35:63) geschlagen geben. 

Die Österreicher laufen von Beginn an einem Rückstand hinterher, nach Seitenwechsel startet das Team von Coach Kestutis Kemzura eine Aufholjagd, die jedoch unbelohnt bleibt.

Topscorer auf Seiten des ÖBV sind Rasid Mahalbasic (24), Joey Shaw und Romed Vieider (je 11).

Am Mittwoch wirds ernst

Die ÖBV-Herren treffen in der EM-Qualifikation (Gruppe B) auf die Niederlande, auf Deutschland und Dänemark. Das erste Spiel steigt am Mittwoch (20.00 Uhr) in der Rembrandt- Geburtsstadt Leiden.

An der EM-Qualifikation nehmen 27 Teams in sechs Vierergruppen und einer Dreiergruppe teil. Die sieben Erstplatzierten und die vier besten Zweiten lösen die Tickets für die kontinentalen Wettkämpfe (31. August bis 17. September 2017), deren Ausrichter die Türkei, Rumänien, Finnland und Israel sind.

VIDEO! ÖBV-Teamchef Kemzura nimmt die heimischen Medien in die Pflicht:

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare