Mahalbasic schreibt beim Krimi Geschichte

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Basketball-Nationalteam gewinnt das Testspiel in Bulgarien in der Overtime mit 95:94. Nach der regulären Spielzeit ist es 82:82 gestanden.

Rasid Mahalbasic erzielt 26 Punkte und knackt somit die 1000-Punkte-Marke bei Länderspielen für das ÖBV-Team - er hält nun insgesamt bei 1015 Punkten. Davor Lamesic gelingen 19 Zähler.

"Es tut gut zu gewinnen. Wir mussen aber selbstkritisch bleiben und uns stetig weiter verbessern", sagt Neo-Teamchef Kestutis Kemzura nach dem Spiel.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare