Klepeisz wechselt nach Deutschland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Thomas Klepeisz beginnt nach neun Saisonen bei den Güssing Knights ein neues Abenteuer.

Der 24-Jährige wechselt zu den Braunschweiger Löwen in die deutsche Bundesliga.

"Ich freue mich darüber, dass die Basketball Löwen ihr Vertrauen in mich setzen und ich mich somit auch in der BBL beweisen kann. Es ist für mich ein wichtiger nächster Schritt als Profi und ich werde alles daran setzen, mich hier zu etablieren und zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft zu werden", sagt Klepeisz.

"Trauriges Ende" bei den Knights

"Güssing ist meine Heimat und wird immer eine sehr wichtige Rolle für mich spielen. Aber nicht zuletzt unser trauriges Saisonende hat mich darin bestärkt, einen neuen Weg einzuschlagen und meine Karriere andernorts fortzusetzen", so der Nationalspieler weiter.

Die Knights wurden im April aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aus der ABL ausgeschlossen.

Für seinen Stammverein hatte Klepeisz zu diesem Zeitpunkt nach 32 gespielten Partien 13,2 Punkte, 4,5 Assists sowie 3,3 Rebounds im Schnitt auf dem Konto. Mit den Knights holte der Burgenländer 2014 den Meistertitel und 2015 das Double. In der vergangenen Saison wurde Klepeisz sowohl zum „wertvollsten Spieler des Finalturniers“ als auch zum „wertvollsten österreichischen Spieler“ der ABL gewählt.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare