Overtime-Niederlage für Pöltl und Utah

Aufmacherbild

Jakob Pöltl und die Utah Utes verlieren ihr erstes Pac-12-Conference Spiel in der Nacht auf Samstag bei Stanford 68:70 (63:63, 30:21) nach Overtime.

Der Wiener führt sein Team mit 16 Punkten (6/8 2er, 4/6 Freiwürfe) und 3 Rebounds an. Der 20-Jährige scort sieben Punkte in der Crunch-Time, muss aber in der letzten Minute der regulären Spielzeit nach nur 21 Einsatzminuten mit dem mehr als fragwürdigen 5. Foul vom Feld.

Seine Kollegen vergeben in den letzten 19 Sekunden vor der Overtime 4 Freiwürfe.

Pöltl geht auf dem Feld ab

In der regulären Spielzeit führen die Utes mit bis zu 12 Zählern, in der Overtime mit 3, doch die Hausherren sind nach Seitenwechsel offensiv stärker. Ein Verzweiflungsdreier mit Ablauf der Zeit in der Verlängerung geht klar daneben.

Pöltl kann von den letzten 25 Minuten nur 8 auf dem Feld verbringen. Wie sehr die Utes von ihrem 2,13-Meter-Mann abhängig sind, zeigt die Plus/Minus-Statistik: Während Pöltl auf +9 kommt, gehen die restlichen 24 Minuten ohne ihn mit 11 Punkten verloren.

Utah (11-3, 0-1 Pac-12) trifft bereits am Sonntag auswärts auf Cal, das mit einigen NBA-Kandidaten gespickt ist.

Schmerzhafte Overtime-Niederlage bei Stanford. Wir hätten früh davonziehen müssen, haben es aber nicht geschafft, unsere...

Posted by Jakob Poeltl on Friday, January 1, 2016
LAOLA Meins

Jakob Pöltl

Verpasse nie wieder eine News ZU Jakob Pöltl!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare