Güssing verliert in Chalon knapp

Aufmacherbild

ABL-Meister Güssing gibt im FIBA Europe Cup weiter eine gute Figur ab. Die Knights müssen sich am Dienstagabend am vierten Spieltag bei Elan Chalon nur knapp mit 83:88 (48:43) geschlagen geben.

Sebastian Koch und Bradford Burgess sind mit je 19 Punkten Topscorer der Burgenländer, die auf Dane Watts verzichten müssen. Jeremy Hazell führt die Franzosen mit 33 Zählern an.

Chalon (4:0) steht als Sieger der Gruppe D fest, Güssing (2:2) ist weiterhin erster Anwärter auf den zweiten Aufstiegsplatz.

"Gratulation an Chalon zum Erreichen der nächsten Runde. Wir haben heute speziell das Offensivrebound-Duell verloren und acht vergebene Freiwürfe sind für uns auch eher ungewöhnlich. Ich bin im Vergleich zum ersten Spiel aber zufrieden, weil wir das Duell heute gut angenommen haben", resümiert Knights-Coach Matthias Zollner.

1. Chalon 4-0

2. Güssing 2-2

3. Den Bosch 1-2

4. Lasko 0-3

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare