Welser starten mit Titelgewinn in neue Saison

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der WBC Wels gewinnt den Basketball-Supercup 2016.

Die Oberösterreicher setzen sich gegen Gastgeber Oberwart mit 71:68 durch. Wels liegt gegen den Meister und Cup-Sieger zwischenzeitlich mit 18 Punkten in Führung, ehe die Burgenländer eine Aufholjagd starten und fünf Minuten vor der Schluss-Sirene den 61:61-Ausgleich erzielen. In der Folge entwickelt sich ein spannender Schlagabtausch mit dem besseren Ende für Wels.

Zum MVP wird der Welser Forward Kevin Payton (18 Punkte, 8 Rebounds, 3 Assists) gewählt, der nach langer Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback feiert.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare