Verstärkung für Fürstenfeld

Aufmacherbild
 

Die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers fügen ihrem recht dünn besetzten Kader für den Rest der ABL-Saison einen Außenspieler hinzu: Der Kroate Luka Katura kommt aus dem benachbarten Körmend (Ungarn) in die Oststeiermark.

Der 26-jährige Shooting Guard ist 1,94 m groß und kann auch als Point Guard und Small Forward eingesetzt werden.

"Mit Luka Katura haben wir endlich die Verstärkung, die wir dringend brauchen", freut sich Karl Sommer, Präsident des Liga-Zweiten.

In der aktuellen Saison kam Katura in der ungarischen Liga auf durchschnittlich 9,0 Punkte (30,1 Prozent 3er, 95,5 Prozent Freiwürfe) und im FIBA Europe Cup auf 8,8 Zähler (36 Prozent 3er).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare