Dolderer fixiert Air-Race-Weltmeister-Titel 2016

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Matthias Dolderer hat seinen ersten Weltmeister-Titel im Red Bull Air Race in der Tasche!

Der Deutsche fixiert den Erfolg schon vor dem letzten Saisonrennen in Las Vegas mit einem Sieg am Indianapolis Motor Speedway. Er setzt sich im Final Four mit 0,991 Sekunden Vorsprung auf Nigel Lamb (GBR) und 2,063 Sek. auf Pete McLeod (CAN) durch.

Das Finale wird von Dolderers WM-Konkurrenten Matt Hall (AUS) komplettiert, der aber eine Pylone trifft und mit den drei Strafsekunden Platz zwei verpasst.

"Es ist super emotional. Ich will meiner Familie, meinen Freunden und dem besten Team der Welt danken!", sagt ein in Tränen aufgelöster Dolderer noch per Funk im Cockpit. Der Deutsche war gut mit dem tödlich verunglückten Ex-Weltmeister Hannes Arch befreundet.

Arch ist auch nach wie vor als Dritter in der Gesamtwertung gelistet, vor dem Las-Vegas-Air-Race liegen 3,25 Punkte zwischen ihm und dem Vierten Lamb.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare