Hannes Arch Quali-Zweiter in Spielberg

Aufmacherbild Foto: © Red Bull Contentpool

Hannes Arch fliegt im Qualifying für das Red Bull Air Race in Spielberg auf Rang zwei.

Der Steirer steigert sich gegenüber dem Training deutlich, bleibt mit einer Rundenzeit von 56,254 Sekunden aber klar hinter der Bestzeit des Spaniers Juan Velarde (55,803 Sek). Rang drei belegt der Australier Matt Hall (56,498).

In der ersten K.o.-Runde am Sonntag trifft Arch auf den tschechischen Neuling Petr Kopfstein. Der Start des Rennens ist für 13 Uhr geplant.

Arch hat einen "Joker"

Mit dem zweiten Platz im Qualifying kann Hannes Arch am Rennsonntag genau das machen, was er am liebsten tut: Auf die Jagd gehen.

Die Vorzeichen stehen gut: "Wir haben heute wirklich alles nach Plan umgesetzt. Und wir wissen auch, wo die halbe Sekunde auf Velarde herauszuholen ist. Das bedeutet zwar mehr Risiko und nach den Erfahrungen von Abu Dhabi lassen wir uns im Moment nicht darauf ein. Der Joker kommt erst zum Einsatz, wenn es wirklich notwendig sein sollte. Ich werde aber auf jeden Fall auf Angriff fliegen, anders gewinnst du beim Red Bull Air Race sicher kein Rennen“, zeigte sich der Steirer angriffslustig.

Das Qualifying verzögert sich wegen Regens, kann aber bei trockener Witterung doch durchgeführt werden. Die Wettervorhersage für Sonntag ist ebenfalls schlecht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare