Ogier feiert Hattrick bei Rallye Monte Carlo

Aufmacherbild Foto: © getty

Sebastien Ogier bleibt im VW Polo das Maß aller Dinge in der Rallye-Weltmeisterschaft.

Der Weltmeister aus Frankreich feiert beim WM-Auftakt 2016 in den Seealpen seinen 3. Sieg in Folge. Lokalmatador Ogier gewinnt die 84. Auflage der Rallye Monte Carlo mit 1:54 Minuten Vorsprung auf VW-Markenkollege Andreas Mikkelsen (NOR).

Der Belgier Thierry Neuville (Hyundai/+3:17 Min.) sichert sich Rang drei vor Mads Östberg (NOR/Ford/+4:47). Lefebvre (FRA/+7:35) belegt vor Sordo (ESP/+10:35) den 5. Endrang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare