Ogier baut mit Sieg in Deutschland WM-Führung aus

Aufmacherbild Foto: © getty

Sebastien Ogier macht bei der Deutschland-Rallye einen großen Schritt Richtung WM-Titelverteidigung. Der 32-jährige Franzose gewinnt den neunten von 13 WM-Läufen vor den beiden Hyundai-Piloten, dem Spanier Dani Sordo (+20,3 Sekunden) und dem Belgier Thierry Neuville (+20,4).

Damit baut Ogier seine Führung in der WM-Wertung auf seinen VW-Teamkollegen Andreas Mikkelsen, der in Deutschland nur Vierter wird, auf 59 Punkte aus.

Für Ogier wäre es der insgesamt bereits vierte WM-Titel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare