Latvala fährt Sieg in Mexiko nach Hause

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der finnische VW-Pilot Jari-Matti Latvala gewinnt zum ersten Mal die Mexiko-Rallye.

Der Vizeweltmeister entscheidet den dritten WM-Lauf der Saison in Leon klar vor seinem Markenkollegen Sebastien Ogier für sich.

Der Weltmeister aus Frankreich hat nach 21 Sonderprüfungen 1:05 Minuten Rückstand. Dritter wird mehr als drei Minuten zurück der Spanier Daniel Sordo (Hyundai).

Für Latvala ist nach zwei Nullnummern zu Saisonebeginn ein besonders wertvoller Sieg.

"Ich habe zurückgeschlagen, ein fantastisches Gefühl. Nach dem schwierigen Start in die Saison war meine Stimmung nicht gut. Und diese Rallye war bisher nie meine beste. Ich bin zum ersten Mal ohne Probleme durchgekommen", freut sich Latvala.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare