Meeke holt 1. britischen Sieg in Finnland

Aufmacherbild Foto: © getty

Kris Meeke gewinnt die 66. Auflage der Finnland-Rallye! Der 37-Jährige triumphiert im Citroen DS3 WRC als erster britischer Pilot beim Highspeed-Spektakel und feiert seinen 3. WM-Sieg auf Schotter nach Argentinien 2015 und Portugal 2016.

Der Nordire verweist nach 24 Sonderprüfungen den Finnen Jari-Matti Latvala (VW/+29,1 Sek.) und den Iren Craig Breen (Citroen/+1:41 Min.) auf die Plätze. Neuville (BEL/+1:45) ist vor Hyundai-Teamkollege Paddon (NZL/+1:48) Vierter, WM-Leader Ogier (FRA/VW) wird 25.

Die abschließende Powerstage (6,83 km) entscheidet Breen 0,1 Sekunden vor Paddon und 0,6 vor Latvala für sich.

In der WM-Wertung liegt Weltmeister Sebastien Ogier nach acht von 14 Läufen mit 143 Punkten weiter klar vor VW-Teamkollege Mikkelsen (98).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare