Vinales-Wechsel zu Yamaha soll fix sein

Aufmacherbild

Eine weitere Personalie in der MotoGP scheint geklärt: Wie mehrere spanische Medien berichten, hat sich Maverick Vinales für einen Wechsel zum Werksteam von Yamaha entschieden.

Die Entscheidung soll der 21-jährige Spanier am Wochenende in Le Mans getroffen haben. Laut Quellen aus dem nahen Umfeld des ehemaligen Moto3-Weltmeister hat er einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben.

Yamaha hätte damit neben Superstar Valentino Rossi einen der zukünftigen Stars im Team.

Vinales fuhr zuletzt in Le Mans erstmals in seiner MotoGP-Karriere als Dritter aufs Sieger-Podest.

Nach der Yamaha-Entscheidung für Vinales dürfte Dani Pedrosa wohl bei Honda bleiben. Dem Spanier wurde Interesse an einem Wechsel zu Yamaha nachgesagt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare