Fix: Vinales wechselt zu Yamaha

Aufmacherbild Foto: © getty

Jetzt ist es offiziell: Maverick Vinales wechselt als Nachfolger von Jorge Lorenzo zu Yamaha.

"Mit großem Vergnügen geben wir bekannt, dass Maverick Vinales 2017 und 2018 für das Movistar Yamaha MotoGP Team fahren wird", teilt Yamaha mit.

Den Platz des ehemaligen Moto3-Weltmeisters bei Suzuki übernimmt Andrea Iannone. Der Italiener muss sein Bike bei Ducati an Lorenzo abtreten.

Damit sind alle Top-Personalien der MotoGP geklärt, auch wenn Marc Marquez' Vertragsverlängerung bei Honda noch nicht offiziell ist.

Noch nicht bestätigt ist auch Aleix Espargaro als zweiter Suzuki-Fahrer. "Unser Plan lautet, beide Fahrer zu behalten", hatte Teamchef Davide Brivio zu Saisonbeginn im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com erklärt.

Die Fahrer-Paarungen 2017 bei den Werks-Teams:

Fahrer 1 Fahrer 2
Honda Marc Marquez (Bestätigung fehlt) Dani Pedrosa
Yamaha Valentini Rossi Maverick Vinales
Ducati Jorge Lorenzo Andrea Dovizioso
Suzuki Andrea Iannone Espargaro (Zarco)
Aprilia Sam Lowes Bradl/Bautista
KTM Bradley Smith offen
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare