Lorenzo schnappt Rossi die Italien-Pole weg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jorge Lorenzo startet beim GP von San Marino von der Pole Position.

Der Yamaha-Pilot setzt sich im Qualifying in der Rekordzeit von 1:31,868 Minuten vor seinem Teamkollegen Valentino Rossi durch und schnappt dem Lokalmatador die Pole weg. Die erste Startreihe komplettiert Maverick Vinales. Für Lorenzo ist es die 64. Pole in der MotoGP - neuer Rekord.

Die zweite Startreihe bilden Marc Marquez, Michele Pirro und Andrea Dovizioso. Crutchlow, Pedrosa, Aleix und Pol Espargaro komplettieren die Top-Ten.

Das Rennen findet am Sonntag um 14 Uhr statt. 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare