Marquez gewinnt am Sachenring mit Reifen-Coup

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marc Marquez ist am Sachsenring der strahlende Sieger. Der Spanier feiert in Deutschland seinen siebenten Sieg in Folge.

Dabei patzt der Honda-Pilot, fällt bei einem Ausritt nach 10 Runden von Rang 3 auf Platz 9 zurück. Bei auftrocknender Strecke wechselt Marquez deutlich früher als die Konkurrenz auf Slicks und gewinnt überlegen. Cal Crutchlow fährt dahinter auf Rang zwei.

Die Führungsgruppe zögert lange mit dem Bike-Wechsel: Dovizioso kann zumindest Rang drei retten, Valentino Rossi landet nur auf Rang acht.

Rossi bleibt nach aufforderung seiner Box-Crew noch drei Runden draußen, was zu einer Verzweiflungsgeste seiner Mechaniker führt.

Noch schlechter ergeht es Jorge Lorenzo, der nur auf Rang 15 landet.

In der WM-Wertung enteilt Marquez, der mit 170 Punkten nun 48 Zähler vor Lorenzo führt. Rossi hat als Dritter bereits 59 Punkte Rückstand.

Der Ausritt von Marc Marquez:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare