Zarco gewinnt bei Sturzorgie am Sachsenring

Aufmacherbild Foto: © getty

Johann Zarco ist der große Sieger des Moto2-WM-Laufes am Sachsenring.

Der Franzose feiert auf nasser Strecke seinen vierten Saisonsieg. In einem spannenden Finish setzt sich Zarco gegen seinen nächstjährigen Teamkollegen in der MotoGP Jonas Folger durch. Der Deutsche attackiert in der Schlusskurve, Zarco kontert aber und hat um 0,059 Sekunden die Nase vorne.

In der WM setzt sich Zarco deutlich ab, da seine direkten Konkurrenten patzen: Alex Rins (auf Rang 3 liegend) und Sam Lowes gehen nach Stürzen leer aus.

Takaaki Nakagami fliegt in Führung liegend ab, auch Alex Marquez und Franco Morbidelli landen im Kiesbett.

In der WM baut Zarco seinen Vorsprung deutlich aus: Der 26-Jährige hält bei 151 Punkten und hat damit 25 Zähler Vorsprung auf Rins.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare