Rossi in Motegi auf der Pole Position

Aufmacherbild Foto: © getty

Die erste Startreihe beim MotoGP in Motegi (Sonntag, 7 Uhr) ist in der Hand der WM-Spitzenreiter.

Die Pole Position sichert sich Valentino Rossi. Der Italiener fängt Marc Marquez, der das Qualifying zunächst dominiert, kurz vor Schluss ab. Mit einer Zeit von 1:42,954 Minuten stellt Rossi seine Yamaha zum dritten Mal in dieser Saison auf den ersten Startplatz.

Marquez kann sich in seiner letzten Runde nicht mehr steigern und belegt mit 0,180 Sekunden Rückstand Rang zwei. Jorge Lorenzo komplettiert Reihe 1.

Wichtige Pole für Zarco

In der Moto2 sichert sich Johan Zarco trotz eines Sturzes in seiner letzten Runde den besten Startplatz. Für den Titelverteidiger ein wichtiges Ergebnis, denn sein WM-Konkurrent Alex Rins nimmt das Rennen nur vom 22. Startplatz aus in Angriff. In der WM ist das Duo nur durch einen Punkt getrennt.

Die Moto3-Bestzeit erzielt Hiroki Ono. Der Japaner wird allerdings wegen seiner Strafe aus dem 1. Training nicht von der Pole Position starten, diese hat Andrea Migno inne. Weltmeister Brad Binder steht auf Startplatz zwei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare