Lorenzo erleidet bei Titelfeier Verbrennungen

Aufmacherbild
 

Bei der Feier seines MotoGP-WM-Titels erleidet Jorge Lorenzo leichte Verbrennungen durch heiße Motor-Abgase.

"Ich bin schon mal nach einer Schlüsselbein-Operation gestartet. Das jetzt ist gar nichts", meint der Spanier, nachdem er mit dickem Verband am linken Bein wieder zur Party erschien.

Lorenzo hatte am Sonntag im letzten Rennen seinen Teamkollegen Valentino Rossi abgefangen und sich mit fünf Punkten Vorsprung seinen insgesamt fünften Titel in der Motorrad-WM gesichert.

Gracias Mallorca! El recibimiento ha sido increíble! #rua #Mallorca #JL99WC

Posted by Jorge Lorenzo on Donnerstag, 12. November 2015
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare