Bastianini lässt Weltmeister Binder hinter sich

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Brad Binder muss sich in seinem ersten Rennen als Weltmeister hauchdünn geschlagen geben.

Beim GP von Japan in Motegi wird der Südafrikaner auf den letzten Metern des Rennens vom Italiener Enea Bastiani abgefangen. Der 18-Jährige feiert seinen 1. Saisonsieg mit Millimeter-Vorsprung auf Binder.

Die Freude über Rang drei bei Hiroki Ono hält nicht lange. Der Lokalmatador wird disqualifiziert, da seine Honda das Mindestgewicht unterschritten hat. Nicolo Bulega (ITA) "erbt" den dritten Rang vor Öttl.

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare