Wurz bei letztem Rennen auf Startplatz sechs

Aufmacherbild
 

Die letzte Pole der WEC-Saison geht an das domimante Porsche-Team.

Das Trio Bernhard, Webber, Hartley fährt vor den Teamkollegen Dumas, Jani und Lieb auf Platz eins. Dahinter folgen Fässler, Lotterer und Tréluyer im Audi mit über einer Sekunde Rückstand auf Rang drei. Alex Wurz (Toyota) startet in seinem letzten Rennen gemeinsam mit Sarrazin und Conway von Position sechs unmittelbar vor Dominik Kraiamers Rebellion-Boliden.

In der GT-Klasse startet Gesamt-Leader Richard Lietz als Siebenter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare