Vettel tauft seinen Ferrari SF16

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dass Sebastian Vettel seinen Autos Namen gibt, hat schon Tradition.

Im Rahmen des ersten Grand Prix der Saison in Melbourne verkündet der Deutsche nun den Kosenamen seines SF16.

"Margherita - wie die Pizza. Aber es ist auch ein Drink", scherzt der Ferrari-Pilot. In Wirklichkeit spielt der Name auf Königin Margarethe von Italien, die im 19. und 20. Jahrhundert lebte, an. 

"Wir mögen diesen Namen einfach. Letztes Jahr war es genauso", sagt Vettel.

 Vettels Autos und ihre Namen:

  • 2008: Julie
  • 2009: Kate / Kate's Dirty Sister
  • 2010: Luscious Liz / Randy Mandy
  • 2011: Kinky Kylie
  • 2012: Abbey
  • 2013: Hungry Heidi
  • 2014: Suzie
  • 2015: Eva
  • 2016: Margherita

Ferrari will Wende herbeiführen

Mit "Margherita" will Vettel ab dem Wochenende vor allem Mercedes ärgern. "Unser Ziel ist die Wende herbeizuführen", sagt der Heppenheimer einen Tag vor dem ersten - vermutlich verregneten - Training in Melbourne

Als Favoriten sieht er sich aber natürlich - noch - nicht. "Das ist immer noch Mercedes. Aber wir werden versuchen, diese Rolle in der Zukunft zu erfüllen und vom Jäger zum Gejagten zu werden", blickt der deutsche Vierfach-Champion dafür weiter voraus.

"Die Latte liegt sehr hoch"

Dass er und der Finne Kimi Räikkönen Mercedes gleich fordern können, glaubt Vettel aber nicht. "Wir wollen näher dran sein als letzte Saison, wissen aber, dass die Latte sehr hoch liegt."

So gesehen helfe die bisher längste WM-Saison mit ihren gleich 21 Rennen. "Wenn der Auftakt nicht nach Maß ist, haben wir heuer besonders viel Zeit, aufzuholen." Der 28-Jährige hat insgesamt aber ein gutes Gefühl. "Deshalb können wir es kaum erwarten, dass es los geht."

So sehen die F1-Boliden in der Saison 2016 aus:

Bild 1 von 61 | © getty

Renault RS16

Bild 2 von 61

Die Franzosen präsentieren kurz vor Saisonbeginn eine neue, gelb-goldene Lackierung:

Bild 3 von 61
Bild 4 von 61
Bild 5 von 61
Bild 6 von 61
Red Bull Racing - RB12 Bild 7 von 61
Bild 8 von 61
Bild 9 von 61
Bild 10 von 61 | © getty
Bild 11 von 61
Bild 12 von 61 | © getty
Bild 13 von 61
Bild 14 von 61 | © GEPA
Mercedes F1 W07 Bild 15 von 61 | © GEPA
Bild 16 von 61
Bild 17 von 61 | © GEPA
Bild 18 von 61
Bild 19 von 61
Bild 20 von 61
Renault RS16 Bild 21 von 61
Bild 22 von 61
Bild 23 von 61 | © GEPA
Bild 24 von 61
Bild 25 von 61
Manor MRT05 Bild 26 von 61
Bild 27 von 61
Bild 28 von 61
Bild 29 von 61 | © GEPA
Bild 30 von 61 | © GEPA
Force India VJM09 Bild 31 von 61 | © GEPA
Bild 32 von 61 | © GEPA
Bild 33 von 61
Haas VF16 Bild 34 von 61 | © GEPA
Bild 35 von 61
Bild 36 von 61
Bild 37 von 61
Bild 38 von 61
Ferrari SF16-H Bild 39 von 61
Bild 40 von 61
Bild 41 von 61
Bild 42 von 61
Red Bull Racing - das neue Design am Auto von 2015 Bild 43 von 61
Bild 44 von 61
Bild 45 von 61
Bild 46 von 61
Bild 47 von 61
McLaren MP4-31 Bild 48 von 61
Bild 49 von 61
Bild 50 von 61
Williams FW38 Bild 51 von 61
Bild 52 von 61

Sauber C35

Bild 53 von 61
Bild 54 von 61
Bild 55 von 61
Bild 56 von 61

Toro Rosso STR11

Bild 57 von 61 | © GEPA
Bild 58 von 61 | © GEPA
Bild 59 von 61
Bild 60 von 61
Bild 61 von 61
LAOLA Meins

Ferrari

Verpasse nie wieder eine News ZU Ferrari!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare