Verstappen entschuldigt sich bei Brasilianern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Max Verstappen entschuldigt sich für seine in Richtung von Williams-Pilot Felipe Massa getätigte Aussage nach dem Formel-1-Wochenende in Bahrain. "Nun, er ist Brasilianer, da gibt es nicht viel zu diskutieren", meinte der Niederländer auf seinem Instagram-Account.

Nun bittet er Fans aus dem südamerikanischen Land um Entschuldigung: "Ich wollte unter keinen Umständen die Brasilianer beleidigen, die ich sehr respektiere und die immer sehr nett zu mir sind, wenn ich in dem Land bin."

"Bin ein leidenschaftlicher Rennfahrer"

Red-Bull-Pilot Verstappen beschuldigte Massa, ihn während seiner besten Qualifying-Runde in Bahrain behindert zu haben. Deshalb habe er sich aus der Emotion heraus zu diesem Sager hinreißen lassen.

"Da ich ein leidenschaftlicher Rennfahrer bin, war ich sehr enttäuscht über meinen letzten Stint und habe eine emotionale Reaktion gegeben, die aus dem Kontext gerissen wurde."


VIDEO! Daniel Ricciardo und die Marshmellow-Challenge:

Textquelle: © LAOLA1.at

Neue Details zu BVB-Anschlag: Wohl ein Einzeltäter

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare