Torro Rosso lässt Rookie Camara testen

Aufmacherbild

Toro Rosso gibt beim Test in Silverstone nächsten Monat einem Rookie die Chance auf seine erste Ausfahrt in einem aktuellen Formel-1-Auto.

Es handelt sich um Sergio Sette Camara, einem 18-jährigen Brasilianer, der seit Jahresbeginn dem Red-Bull-Juniorprogramm angehört.

"In Silverstone bin ich bereits zuvor gefahren, deshalb kenne ich die Strecke sehr gut. Somit kann ich mich ganz auf das Auto und all die neuen Informationen fokussieren", freut sich Camara über die Chance.

Tost von Youngster beeindruckt

Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost ist von der Entwicklung des Youngsters begeistert: "Es ist faszinierend zu beobachten, wie sich die jungen Fahrer anpassen. Nicht nur an die größere Leistung, den Anpressdruck oder die Bremsen, sondern auch, wie schnell sie sich an den Druck gewöhnen, im Fokus der Formel 1 zu stehen."

"Wir werden sehen, wie sie sich in Zukunft entwickeln. Ich freue mich, Sergio im Team begrüßen zu dürfen."

 

Das erwartet die Fans beim GP von Österreich in Spielberg:


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare