Fan wird Zielflagge in Spielberg schwenken

Aufmacherbild
 

Beim Grand Prix von Österreich wartet auf einen Besucher eine einmalige Gelegenheit.

FIA-Renndirektor Charlie Whiting wird am Ende des Grand Prix auf dem Zielturm des Red Bull Rings beim Schwenken der "Chequered Flag" von einem Fan vertreten werden. Wer in einer Fotobox im F1 Village das beste Zielfoto schießt, gewinnt.

Alle Kinder haben außerdem die Chance, einen F1-Piloten am Sonntag am Weg zur Pilotenparade zu begleiten.

Der Grand-Prix-Wochenende findet von 1. bis 3. Juli in Spielberg statt.

Red Carpet als Neuerung

Neu im Jahr 2016: Erstmals gibt es einen Red Carpet.

Am Samstag und am Sonntag, jeweils von 08:00 bis 10:00 Uhr, steigen Teamchefs und Piloten rund 100 Meter vor dem Welcome Center des Red Bull Ring aus, spazieren über den roten Teppich ins Paddock, begrüßen dabei die Besucher und geben Autogramme.

Bereits am Donnerstag, 30. Juni, öffnet das F1 Village seine Pforten. Von dort geht es zum Public Pit Lane Walk mit seltenen Einblicken in die Boxengasse.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare