Räikkönen mit Bestzeit am zweiten Test-Tag

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am zweiten und letzten Testtag der Formel 1 in Silverstone gehört die Bestzeit Kimi Räikkönen.

Der Ferrari-Pilot dreht im "Home of British Motor Racing" auf Soft-Reifen eine Runde in 1:30,665 Minuten und toppt damit die schnellste Zeit von Fernando Alonso vom Vortag um eine halbe Sekunde.

Hinter dem "Iceman" landet Mercedes-Testpilot Esteban Ocon (+0,547). Der Franzose dreht wie am Dienstag die meisten Runden aller Piloten (139).

Drittschnellster ist Pierre Gasly (Red Bull/+0,764).

Ähnlich fleißig wie Ocon ist Pascal Wehrlein, der für Pirelli erneut in einem 2014er Mercedes unterwegs ist. Er kommt am Ende des Tages auf 126 Runden.

Die weiteren Platzierungen: 4. Nikita Mazepin (Force India, +0,896, 69 Runden), 5. Stoffel Vandoorne (McLaren, +1,099, 114 Runden), 6. Valtteri Bottas (Williams, +1,758, 98 Runden), 7. Santino Ferrucci (Haas, +2,476, 105 Runden), 8. Jolyon Palmer (Renault, +2,643, 98 Runden), 9. Sergio Sette Camara (Toro Rosso, +3,375, 80 Runden), 10. Jordan King (Manor, +4,395, 68 Runden), 10. Wehrlein (Mercedes/2014, +5,517, 126 Runden).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare