Rosberg auf der Pole, Hamilton im Pech

Aufmacherbild

Nico Rosberg sichert sich die Pole Position beim Grand Prix von Russland.

Der Mercedes-Pilot setzt sich im Qualifying 0,706 Sekunden vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel durch, der in der Startaufstellung aber fünf Plätze zurückversetzt wird.

Damit startet am Sonntag Valtteri Bottas im Williams (+1,119) von Startplatz zwei.

Lewis Hamilton muss seinen Boliden nach zwei Trainings-Bestzeiten vorzeitig abstellen. Der Weltmeister kann aufgrund eines Problems an seiner Power Unit nicht an Q3 teilnehmen.

Platz vier sichert sich Kimi Räikkönen im Ferrari vor Felipe Massa (Williams) und Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo.

Technik lässt Hamilton im Stich

Mit seiner zweiten Pole-Position in dieser Saison nach jener vor zwei Wochen in China schuf sich Rosberg die optimale Ausgangslage, um auch den vierten Grand Prix des Jahres für sich zu entscheiden sowie seine Serie auf sieben Siege und den schon jetzt klaren Vorsprung von 36 Punkten in der WM-Gesamtwertung auszubauen.

Hamilton dagegen wurde ein weiteres Mal von der Technik im Stich gelassen. Der Weltmeister und Gewinner der bisherigen zwei Grands Prix von Russland konnte wegen eines Motorproblems am Finale des Qualifyings nicht teilnehmen. Hamilton bleibt so nur Startplatz 10.

"Es schaut nach dem gleichen Problem wie in China aus. Ein Teil ist durchgebrannt. Diese Pechsträhne muss aufhören", sagt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff in einer ersten Stellungnahme gegenüber dem "ORF".

Rosberg zieht mit Lauda gleich

WM-Leader Rosberg holt in Russland die 24. Pole Position seiner Karriere und zieht in der ewigen Bestenliste damit mit Niki Lauda und dem Brasilianer Nelson Piquet auf Rang zehn gleich. Michael Schumacher ging am häufigsten von Startplatz eins aus in ein Rennen. Der siebenfache Weltmeister holte 68 Poles.

Das Rennen in Russland beginnt am Sonntag um 14 Uhr (LIVE im LAOLA1-Ticker).

Viertes Saison-Rennen - vierter Sieg für Nico Rosberg.

Bild 1 von 32 | © GEPA

Der Deutsche feiert in einem turbulenten GP von Russland seinen siebenten Sieg in Folge.

Bild 2 von 32 | © GEPA

Die schönsten und spektakulärsten Bilder aus Sochi:

Bild 3 von 32 | © GEPA
Bild 4 von 32 | © getty
Bild 5 von 32 | © GEPA
Bild 6 von 32 | © getty
Bild 7 von 32 | © GEPA
Bild 8 von 32 | © GEPA
Bild 9 von 32 | © getty
Bild 10 von 32 | © GEPA
Bild 11 von 32 | © GEPA
Bild 12 von 32 | © GEPA
Bild 13 von 32 | © getty
Bild 14 von 32 | © GEPA
Bild 15 von 32 | © GEPA
Bild 16 von 32 | © GEPA

Nico Rosberg hat auch in Russland Grund zum Lachen.

Bild 17 von 32 | © getty

Der WM-Leader holt sich in Sochi die Pole, er setzt sich vor Vettel und Bottas durch.

Bild 18 von 32 | © GEPA

Die besten Pics vom Qualifying in Russland:

Bild 19 von 32 | © GEPA
Bild 20 von 32 | © GEPA
Bild 21 von 32 | © getty
Bild 22 von 32 | © getty
Bild 23 von 32 | © getty
Bild 24 von 32 | © getty
Bild 25 von 32 | © getty
Bild 26 von 32 | © GEPA
Bild 27 von 32 | © GEPA
Bild 28 von 32 | © GEPA
Bild 29 von 32 | © GEPA
Bild 30 von 32 | © GEPA
Bild 31 von 32 | © GEPA
Bild 32 von 32 | © GEPA
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare