Red Bull verkündet Partnerschaft mit Aston Martin

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Aston Martin und Red Bull Racing gehen künftig gemeinsame Wege. Das verkündet der österreichische Formel-1-Rennstall vor dem ersten Grand Prix der Saison in Melbourne.

Die Zusammenarbeit geht jedoch über einen Sponsoringvertrag hinaus. Red-Bull-Stardesigner Adrian Newey soll für Aston Martin einen Straßensportwagen mit Hybridantrieb bauen. 

"Wir wollen ein Hypercar entwickeln, das die neueste Technologie der F1 und das außergewöhnliche Design eines Aston Martin Autos vereint", heißt es. 

Im Fahrerlager mehren sich nun die Gerüchte, dass Red Bull künftig doch eine eigene Antriebseinheit - unter dem Label Aston Martin - bauen könnte.

Aston Martin and Red Bull Racing to create next generation hypercar... Aston Martin and Formula One team Red Bull...

Posted by Aston Martin on Donnerstag, 17. März 2016
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare