Bestzeit für Räikkönen - Desaster für McLaren

Aufmacherbild Foto: © getty

Am letzten Tag des ersten Barcelona-Tests fährt Kimi Räikkönen die schnellste Zeit.

Dem Finnen gelingt am Vormitttag eine Runde in 1:23,477 Minuten auf ultraweichen Reifen, er ist dabei aber deutlich langsamer als die Wochenbestzeit von Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel (1:22,810 min). Insgesamt kommt Räikkönen auf 80 Runden.

Platz zwei geht an Daniil Kvyat im Red Bull (+0,816/96), die drittschnellste Zeit fährt Alfonso Celis für Force India (+1,363/75).

Mercedes testet Haifisch-Nase

Nico Rosberg fährt für Mercedes am Nachmittag die siebtschnellste Zeit des Tages (+2,710 sek.) und dreht insgesamt 85 Runden.

Mercedes testet auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya eine neue Nase in Haifisch-Optik mit zwei seitlichen Schlitzen für den Wagen.

"Das sieht geil aus", zitiert die Seite "auto-motor-und-sport.de" Rosberg.

McLaren hat zu kämpfen

Erneut mit Problemen zu kämpfen hat McLaren-Honda. Nachdem bei Jenson Button am Mittwoch ein Hydraulikdefekt Ärger machte, muss bei Fernando Alonso der komplette Antriebsstrang getauscht werden. 

Danach wird ein Problem im Kühlsystem diagnostiziert. Der Spanier kommt somit auf keine einzige gezeitete Runde.

Für Rotphasen sorgen Manor-Rookie Rio Haryanto mit einem Crash, Esteban Gutierrez, der den Haas-Boliden in Kurve 4 abstellen muss und Kevin Magnusen, der seinen Renault nicht mehr zurück an die Box bringt.

Die nächsten Tests finden von 1. bis 4. März erneut in Barcelona statt.

RANG FAHRER TEAM ZEIT RUNDEN REIFEN
1 Kimi Räikkönen Ferrari 1:23,477 80 Ultrasoft
2 Daniil Kvyat Red Bull Racing +0,816 96 Ultrasoft
3 Alfonso Celis Force India +1,363 75 Supersoft
4 Kevin Magnussen Renault +1,786 153 Soft
5 Max Verstappen Toro Rosso +1,916 110 Medium
6 Felipe Nasr Sauber +2,576 121 Soft
7 Nico Rosberg (Vormittag) Mercedes +2,710 86 Medium
8 Lewis Hamilton (Nachmittag) Mercedes +2,818 99 Medium
9 Felipe Massa Williams +3,006 54 Soft
10 Esteban Gutierrez Haas +4,325 89 Medium
11 Rio Haryanto Manor +4,789 51 Soft
12 Fernando Alonso McLaren - 3 -
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare