Neues F1-Team Haas besteht Crash-Test

Aufmacherbild
 

Dem Debüt des neuen Formel-1-Rennstalls Haas steht scheinbar nichts mehr im Wege.

Das US-Team mit Ferrari-Motor brachte den vom Internationalen Automobilverband (FIA) vor der Saison vorgeschriebenen Crash-Test erfolgreich hinter sich.

Die Präsentation des vom italiensichen Rennwagenhersteller Dallar designten Boliden findet am 21. Februar in Montmelo/Barcelona statt, ehe einen Tag darauf die ersten Testfahrten in Katalonien stattfinden. Die WM startet am 20. März im australischen Melbourne.

Als Piloten gehen der erfahrene Romain Grosjean (FRA) sowie Esteban Gutierrez (MEX) an den Start.

Pereits in der Premieren-Saison will man sich mit im Mittelfeld angesiedelten Teams wie Sauber oder Toro Rosso messen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare