Mercedes zu Hamilton-Ablöse-Gerüchten: "Dumm"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mercedes hat auf Berichte italienischer Zeitungen, Weltmeister Lewis Hamilton könnte wegen eines Vorfalls in einer Diskothek in Cannes beim kommenden Grand Prix in Monaco durch Pascal Wehrlein ersetzt werden, drastisch reagiert. "Manchmal ist ein Gerücht so dumm, dass es keine Antwort verdient", twitterte das Mercedes AMG F1-Team am Montag.

"Corriere dello Sport" hatte gemutmaßt, dass Hamilton wegen eines Diskotheken-Vorfalls vergangene Woche in Cannes gemaßregelt werden könnte.

Hamilton bislang chancenlos

Der Brite habe außerdem vergangene Woche die Testfahrten in Barcelona geschwänzt, hieß es dort. Auch die wöchentlich erscheinende Fachpublikation "Autosprint" berichtete in diese Richtung.

Der deutsche Manor-Pilot Wehrlein war in Spanien kurzfristig zum Einsatz im Mercedes gekommen und hatte danach erklärt, für einen Grand-Prix-Einsatz im Silberpfeil bereit zu sein. Hamilton ist seit dem vorzeitigen Gewinn seines jüngsten Weltmeistertitels vergangenen Oktober in den USA gegen seinen deutschen Teamkollegen Nico Rosberg in der WM chancenlos, zuletzt in Barcelona kollidierten die beiden Werksfahrer schon in der ersten Runde.



LAOLA Meins

Lewis Hamilton

Verpasse nie wieder eine News ZU Lewis Hamilton!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare