Ocon ersetzt Haryanto bei Manor

Aufmacherbild Foto: © getty

Manor vollzieht in der Sommerpause einen Fahrerwechsel.

Anstelle von Rio Haryanto, der den finanziellen Forderungen nicht nachkommen konnte, wird der Franzose Esteban Ocon die restliche Saison bestreiten. Er war bisher Ersatzfahrer bei Renault und fuhr als Mercedes-Junior in der DTM.

"Ich bin bereit für diesen aufregenden nächsten Schritt", freut sich der 19-Jährige.

Um Haryantos Formel-1-Traum am Leben zu erhalten, bleibt der erste Indonesier in der Königsklasse als Ersatzpilot im Team.

Manor sah sich zu Schritt gezwungen

"Seit einiger Zeit hatte sein Management Schwierigkeiten damit, die Bedingungen für seinen Vertrag nach dem Grand Prix von Ungarn zu erfüllen. Rios Team hat unermüdlich gearbeitet, um die Situation mit seinen indonesischen Unterstützern zu lösen. Nun haben wir einen Punkt erreicht, an dem wir uns genötigt sahen, andere Optionen für das Team zu ziehen", sagt Renndirektor Dave Ryan.

Der Wechsel löst auch Freude bei Toto Wolff aus. Der Motorsport-Chef bei Mercedes lobt die gute Zusammenarbeit mit Renault und stellt Ocon ein gutes Zeugnis aus.

Rosenqvist ersetzt Ocon

"Wir haben gesehen, dass Manor unter den passenden Umständen dazu fähig ist, Punkte zu holen. Esteban hat einen fantastischen Job für Mercedes bei den Tests in Silverstone gemacht."

In der DTM wird Ocon nun am kommenden Rennwochenende in Moskau vom Schweden Felix Rosenqvist ersetzt.

 

VIDEO: Die Highlights der Finnland-Rallye!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare