Maldonado verhandelt über Rückkehr in die F1

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Pastor Maldonado will 2017 wieder im Cockpit eines Formel-1-Boliden sitzen.

"Ich will noch eine zweite Chance haben, da ich glaube, noch viel in der Formel 1 erreichen zu können", sagt der Venezolaner gegenüber "Autosport". "Nach fünf Jahren in der Formel 1 kann ich sehr gute Arbeit leisten. Allerdings hatte ich nie das passende Auto, um mein Talent zu zeigen."

Der 31-Jährige sucht bereits nach einem Cockpit für das kommende Jahr. "Ich habe Verhandlungen mit den Teams gestartet", so Maldonaldo.

"Ich wäre gerne in einem guten Auto, das es mir erlaubt, mein Potenzial zu zeigen und regelmäßig in die Punkte zu fahren."



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare