Lauda: "Hamilton zertrümmerte sein Hotelzimmer"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Zweikampf um den F1-Weltmeistertitel zehrt an den Nerven von Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Niki Lauda enthüllt nun, dass der Brite nach dem Rennen in Baku ausrastete. "Lewis wird immer wilder, je mehr Rosberg vorne ist. Ich war dabei, als er in Baku sein Hotelzimmer zertrümmert hat, weil er in die Mauer gefahren ist. Den Schaden hat er natürlich selbst bezahlt", so der Mercedes-Aufsichtsratchef bei "Sport und Talk".

Den letzten GP in Spielberg gewann Hamilton nach einem Crash mit Rosberg.

Der Deutsche fasste für die Kollision, bei der er zu spät bremste, eine Zehn-Sekunden-Strafe aus, die jedoch nichts mehr am Ergebnis änderte.

Nach seinem vierten Platz in Österreich liegt Rosberg in der WM-Wertung noch elf Punkte vor seinem Mercedes-Teamkollegen.

LAOLA1-Service bei WhatsApp abonnieren und eine Playstation gewinnen>>>

 

VIDEO: Fans und Feste in Spielberg


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare