Kurioser Crash in der Box - Hamilton knapp vorne

Aufmacherbild Foto: © getty

Das Abschlusstraining vor dem ersten Qualifying der neuen Formel-1-Saison endet mit einer Bestzeit für Lewis Hamilton.

Der Mercedes-Pilot liegt 0,176 Sekunden vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Sebastian Vettel im Ferrari fehlen nur 0,228 Sekunden auf Hamilton. 

Alle Topzeiten werden auf den Supersoft-Reifen gefahren.

Die Aktion des Trainings liefern Rookie Rio Haryanto (Manor) und Romain Grosjean (Haas). Der Indonesier kracht beim Rausfahren aus der Box in den Boliden des Franzosen.

Stark präsentieren sich die Toro-Rosso-Piloten mit den Plätzen vier (Sainz) und sechs (Verstappen).

Damit sind sie besser klassiert als die Fahrer vom Schwesternteam Red Bull Racing. Daniel Ricciardo wird Achter, Daniil Kvyat 13.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare