Button von Fahrertausch bei Red Bull überrascht

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der Fahrer-Wechsel in den Red-Bull-Teams sorgt für Überraschung. Auch unter den Formel-1-Fahrern.

"Wirklich? Ein schlechtes Rennen und Kvyat wird fallen gelassen?", twittert McLaren-Pilot Jenson Button und fragt: "Und was ist mit seinem Podiumsplatz im Rennen davor?" Kvyat hatte beim Rennen in China Rang drei belegt.

Und in einer Antwort auf einen Fan-Tweet meint Button weiter: "Ich respektiere sein Talent, aber er hat die Zeit doch auf seiner Seite."

RBR freut sich auf Verstappen

Von RBR-Seite gibt es Vorschusslorbeeren für Neuzugang Max Verstappen. "Er hat bewiesen, dass er ein herausragendes Talent ist", wird Teamchef Christian Horner zitiert.

"Seine Leistungen bei Toro Rosso waren beeindruckend und wir geben ihm liebend gerne die Chance, für Red Bull zu fahren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare